Vorsorgen ist besser als sich später ärgern

 

Wenn man stirbt, kann einem alles egal sein. Was ist aber, wenn man wieder aufwacht? Überall Schläuche. Ab jetzt ist jeder Tag wie der andere. Über die Magensonde schmeckt alles gleich. Nein, es schmeckt gar nicht. Fünf Jahre, zehn Jahre, fünfzehn Jahre lang. Wie würden Sie sich in dieser Situation entscheiden?

 

Die wenigsten haben für diesen Fall tatsächlich vorgesorgt. Zwar hat jeder schon einmal von einer Patientenverfügung oder einer Vorsorgevollmacht gehört. Die wenigsten gehen dieses Thema aber in "guten Zeiten" an. Und wenn, nehmen sie oft etwas vorformuliertes "von der Stange" anstatt individuell auf die eigene Person zugeschnitten. So ging es auch Friedrich B.

 

Neben Testament und Vermögensübertragung zu Lebzeiten beraten wir, wann und inwieweit der Mandant selbst Einfluss auf sein Schicksal nehmen soll, bevor es andere tun. Das was der Mandant will, setzen wir dann um. Punkt.

 

RA Rafael Fischer ist Vorsorger und Testamentsvollstrecker.

 


 

Das deutsche Erbrecht berücksichtigt die Patchworkfamilie nicht!

 

Obwohl die Lebenswirklichkeit heute oftmals anders aussieht, ist das deutsche Erbrecht bislang noch ganz auf die klassische Familie ausgerichtet. Deshalb ist in solchen Fällen ein auf den Einzelfall zugeschnittenes Testament dringend notwendig.

 

RAin Margarete Thatksang-Schall ist bei der Gestaltung gerne behilflich.

 


 

 "Hilfe, ich habe Schwarzgeld geerbt!"

 

Wer Schwarzgeld im Ausland erbt, wird zum Steuerhinterzieher, wenn er das geheime Erbe vor dem Fiskus verschweigt. Die steigende Zunahme der Vernetzung von persönlichen Daten und das bröckelnde Bankgeheimnis machen eine behördliche Entdeckung in nächster Zeit wahrscheinlicher. Wer seinen Nachkommen späteren Ärger ersparen will, sollte vor seinem Ableben für eine Korrektur sorgen. Wer schon über ein geheimes Erbe verfügt, kann eine "Berichtigung" oder strafbefreiende Selbstanzeige" vornehmen. Sprechen Sie mit uns, dass die Freude am Erbe nicht zum Fluch wird.